Die Kostensituation im Einzelhandel erfordert hocheffiziente Filiallösungen, die in der Lage sind, Prozesse zu optimieren und die Betriebskosten deutlich zu senken.

Unsere Filiallösungen können je nach Größe und gewünschter Anwendungsfunktionalität skaliert werden:

  • Lokale Filialwarenwirtschaft DEWAS III mit Anbindung an das zentrale ERP-System,
  • Schlanke Filiale mit Kasse und Peripherie, die warenwirtschaftlichen Funktionen laufen auf dem zentralen mandantenfähigen sigma//MC Server,
  • Filiale mit Kasse und Peripherie, bei der die Peripherie lokal über SiSu (Store Integration of Sub-Systems) angesteuert wird. SiSu bietet erweiterte Funktionen, damit die Filiale auch einige Zeit „offline“ arbeiten kann.

Filialunternehmen beliefern oft auch, neben den eigenen Filialen, Franchisenehmer oder selbstständige Einzelhändler. Unsere Lösungen bieten den Vorteil, dass sie über einheitliche Schnittstellen in allen Unternehmensformen gleichzeitig eingesetzt werden können. Über Einstellungen werden die Benutzerrollen der Filialen auf die notwendigen Prozesse eingeschränkt, aber der selbstständige Einzelhändler bekommt die volle Freiheit inkl. eigener marktspezifischer Sortimente und Preise.

Unsere Systeme decken die spezifischen Anforderungen vieler Branchen des Einzelhandels ab.

Zu einer Vielzahl von zentralen ERP-Systemen existieren Schnittstellen, die bei unseren Kunden umfassend im Einsatz sind.