DEWAS III ist mit über 7000 Installationen in über 80 Handelsunternehmen aller Größen ein führendes Warenwirtschaftssystem.

DEWAS III eignet sich für selbständige Einzelhändler, Franchiseunternehmen und Filialen. Das Einsatzspektrum reicht von kleinen Shops bis zu großen SB-Warenhäusern mit bis zu 200.000 Artikeln.

DEWAS III wurde für den SB-Einzelhandel entwickelt und unterstützt alle Arbeitsabläufe von

  • Bestellung bis Wareneingang und Inventur,
  • Kassenabrechnung bis Marktbuchhaltung,
  • Preispflege bis Regaletikettendruck.

Das Anwendungsspektrum reicht vom einfachen Abrechnungssystem bis zu hochentwickelten Lösungen mit

  • Bestandsführung, automatischer Disposition und permanenter Inventur, 
  • angeschlossenem Scanning und elektronischen Systemwaagen.

Datenkassen und Waagensysteme sind lückenlos in den Warenkreislauf eingebunden.

Die Datenversorgung kann über zentrale Warenwirtschaftssysteme erfolgen. Im Gegenzug werden für diese eine Vielzahl von Informationen bereitgestellt, die eine effiziente Filialsteuerung und -kontrolle durch die Zentrale ermöglichen.

DEWAS III ist entwickelt für die Betriebssystem-Plattform Windows XP und Windows 7.0

DEWAS III ist als geschlossenes, dezentrales, modulares Warenwirtschaftssystem konzipiert, das in verschiedenen Betriebsformen und Branchen des Einzelhandels einsetzbar ist.

DEWAS III bietet alle Optionen für eine anwendergerechte  Anpassung an den Einzelbetrieb wie z.B.:

  • Welcher Mitarbeiter darf welche Betriebszahlen sehen und welche Funktionen ausführen?
  • Sollen nur Verkaufspreise gezeigt werden oder soll der Marktleiter auch Spanne und Rohertrag sehen?
  • Wie sind Regaletiketten zu gestalten?

Benutzer-/ Sprachen- und Anwendungsprofile lassen sich individuell festlegen. DEWAS unterstützt neben Kassen- und Waagensystemen eine Vielzahl von MDE-Geräten. Vorhandene Investitionen werden somit gesichert und in die neue Gesamtlösung mit DEWAS III integriert.

Der Pflegeaufwand von Sortimenten in der Filiale wird auf ein Minimum reduziert, denn Stammdaten können aus der Zentrale von DEWAS III übernommen werden. Eine manuelle Artikel- und Preispflege ist, je nach Berechtigung, natürlich auch möglich. Damit lassen sich eigene Sortimente direkt einpflegen und von zentral vorgeschlagenen Preisen kann (falls zugelassen) jederzeit abgewichen werden.

Mit DEWAS ist eine konsequente und straffe Optimierung der Prozesse möglich. Logische Abfolgen im Arbeitsablauf werden unterstützt. Mit der Technologie RetailMAP können Prozesse benutzerspezifisch parametrisiert werden. Zahlen werden nur einmal erfasst, nach Möglichkeit wird eine papierlose Verarbeitung angestrebt. DEWAS III liefert richtige und aussagekräftige Informationen (eingangs- und ausgangsbezogen) über alle Sortimente. Die Integration der Peripherie sichert stabile Arbeitsabläufe z.B. am POS-System.

Die geschlossene Verarbeitung von Wareneingang und -ausgang sowie der sonstigen Bewegungen liefern jederzeit richtige Bestände.

Bestandsführung, automatische Disposition und permanente Inventur sind die Voraussetzungen für eine Steigerung der Erträge.

Weitere Informationen zum Download

pdfDEWAS III Warenwirtschaftssystem